1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Ausstellung: »Sachsens Geschichte unterm Acker - Landwirte schützen Denkmale«

Bild: Die Ausstellung lenkt den Blick auf die Gefahren, denen Denkmale unter Ackerflächen ausgesetzt sind.

Die Ausstellung lenkt den Blick auf die Gefahren, denen Denkmale unter Ackerflächen ausgesetzt sind. 
(© Landesamt für Archäologie)

Sachsen ist reich an archäologischen Denkmalen. Sie haben Tausende von Jahren im Boden überdauert und dokumentieren eine Zeit, aus der es keine schriftlichen Aufzeichnungen gibt.

Die neue Ausstellung »Sachsens Geschichte unterm Acker – Landwirte schützen Denkmale« stellt die ganze Bandbreite dieser Denkmale vor: vom Gräberfeld über Hortfunde bis zu Siedlungen und Befestigungen.

Die Blockbergung eines Urnengrabes aus der Bronzezeit, interaktive Stelen, bebilderte Schautafeln und ausgewählte Funde zeigen die Vielfalt an Bodendenkmalen. Die Ausstellung öffnet gleichzeitig die Augen für Gefahren, denen die Denkmale unter Ackerflächen ausgesetzt sind. Sie zeigt Wege, wie Ackerbau und Denkmalschutz in Einklang gebracht werden können.

Um viele Akteure anzusprechen, ist die Präsentation als Wanderausstellung konzipiert. Sie wird in den nächsten beiden Jahren an verschiedenen Orten in Sachsen zu sehen sein. Interessenten können die Ausstellung ausleihen.


Bild: Archäologische Dokumentation eines Urnengrabes: Deutlich ist die Zerstörung des Befundes durch die dunklen Pflugspuren zu erkennen.

Archäologische Dokumentation eines Urnengrabes: Deutlich ist die Zerstörung des Befundes durch die dunklen Pflugspuren zu erkennen. 
(© Landesamt für Archäologie)

Das Landesamt für Archäologie und das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie haben die Präsentation gemeinsam erarbeitet und umgesetzt. Das Projekt wurde durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt gefördert.

 


Hier können Sie die Ausstellung zur Zeit besuchen:

03.02. 2017 -  27.04.2017
Museum der Westlausitz
Pulsnitzer Straße 16, 01917 Kamenz

Nächste Ausstellungsorte (laufende Aktualisierung)

10.05.-16.06.2017
Schützenhaus Lommatzsch
Sachsenplatz 3, 01623 Lommatzsch
 

21.06.- 03.09.2017
NationalparkZentrum Sächsische Schweiz
Dresdner Str. 2 B, 01814 Bad Schandau


18.09. 2017 - 31.10.2017
Sächsisches Staatsministerium der Finanzen (Lichthof)
Carolaplatz 1, 01097 Dresden


Bisherige Ausstellungsorte

19.11-18.12.2015
Bürgerfoyer des Sächsischen Landtags
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden
Mo.-Fr. 10-18 Uhr


11.01.- 08.03.2016
Landwirtschafts- und Umweltzentrum Nossen
Waldheimer Str. 219, 01683  Nossen
Mo.- Do. 6-16 Uhr, Fr. 6-13 Uhr


10.03. - 24.04.2016
smac – Staatliches Museum für Archäologie Chemnitz
Stefan-Heym-Platz 1, 09111 Chemnitz
Di.–So. 10–18 Uhr, Do. 10–20 Uhr
 

03.05. - 12.06.2016
Heide-Spa
Bitterfelder Str.42, 04849 Bad Düben
Mo. - So. 10-22 Uhr
 

28.06 - 28.08.2016
Schloss Hubertusburg
Hubertusburg 1, 04779 Wermsdorf
 

05.09.-06.10.2016
Förder- und Fachbildungszentrum Zwickau mit Fachschule für Landwirtschaft 
Werdauer Straße 70, 08060 Zwickau
 

12.10. - 07.11.2016
Stadtmuseum Borna
An der Mauer 2-4, 04552 Borna
 

10.11 - 12.11.2016
Denkmalmesse Leipzig
Leipziger Messe
 

24.11.2016 - 27.01.2017
Altes Rathaus Hoyerswerda - Lichthof
Markt 1, 02977 Hoyerswerda


Dr. Michael Strobel

Gebietsreferent Landkreise Meißen (Altkreise Meißen, Riesa-Großenhain), Mittelsachsen (Altkreis Döbeln)