1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2018

05.04.2018 - Fachkollegen aus Moskau besuchen Landesamt für Archäologie

Bild

Landesarchäologin Dr. Regina Smolnik (1. v. l.) und ihre Mitarbeiter zeigten Frau Dr. Asya Engovatova (3. v. l.) und ihren Kollegen bei warmen Frühlingswetter die Arbeitsmöglichkeiten und –methoden im Landesamt für Archäologie Sachsen.
(© Landesamt für Archäologie)

Verstärkte Zusammenarbeit mit dem Institut für Archäologie der Russischen Akademie der Wissenschaften verabredet.

Vom 03.-05. April 2018 besuchte eine kleine Delegation des Instituts für Archäologie der Russischen Akademie der Wissenschaften Moskau unter Leitung der stellvertretenden Leiterin des Instituts, Dr. Asya Engovatova, das Landesamt für Archäologie Sachsen. Im Vordergrund standen Fragen zur zentralen Magazinierung archäologischer Fundobjekte, zur Restaurierung und zur Digitalisierung. Dr. Engovatova und ihre Kollegen besichtigten das archäologische Archiv Sachsen, die verschiedenen Restaurierungswerkstätten und zeigten sich beeindruckt von der Leistungsfähigkeit des 3D-Scanlabors sowie des Digitalen Informationssystems Archäologie (DIA). Auch das Staatliche Museum für Archäologie in Chemnitz (smac) konnte besichtigt werden.

Auf wissenschaftlicher Ebene und im Bereich von Best Practice-Beispielen wollen das Institut für Archäologie der Russischen Akademie und das Landesamt für Archäologie Sachsen zukünftig enger zusammenarbeiten.

 

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie