1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Archiv 2018

06.12.2018 - Expertengruppe „Denkmäler“ der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa erweitert ihr Aufgabengebiet um die Archäologie

Bild

Arbeitsgruppe Denkmäler der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa
(© Landesamt für Archäologie)

Im Jahr 2018 wurde das Thema „Archäologie“ in der Arbeitsgruppe „Denkmäler der Euroregion Neisse-Nisa-Nysa“ aufgenommen. Die trinationale, euroregionale Expertengruppe „Denkmäler“ versteht sich als Plattform für den Erfahrungs- und Informationsaustausch zwischen den drei Ländern Polen, Tschechien und Deutschland.
Am 29.11.2018 traf sich die Arbeitsgruppe zum vierten Mal. Die Experten folgten einer Einladung des Landesamtes für Archäologie Sachsen und tagten außerhalb der Euroregion Neisse in Dresden. 
Die Denkmalpfleger, Archäologen und Mitarbeiter von Museen diskutierten über die zukünftigen Aufgaben der um die Archäologie erweiterten Arbeitsgruppe.
Um die Arbeit der deutschen Archäologen besser kennenzulernen, nahm die Facharbeitsgruppe die Gelegenheit einer Führung durch die einzelnen Abteilungen des Landesamtes für Archäologie wahr.
 

Bild: Rundgang durch das Archäologische Archiv Sachsen

Rundgang durch das Archäologische Archiv Sachsen 
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Ausstellungen

Bild: smac Logo

Sachsens Schaufenster der Archäologie

Kooperationsprogramm SN - CZ

Bild: EU Logo mit Verweis auf die Europäische Union und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

Bild: Logo Archaeomontan

ArchaeoMontan 2018 - Mittelalterlicher Bergbau in Sachsen und Böhmen

VirtualArch

Bild: Interreg Central Europe VirtualArch

Archäologische Gesellschaft in Sachsen e.V.

Mitglied von DRESDEN-concept

Bild: Logo von Dresden Concept

Archäologische Denkmale im Projekt PEGASUS

LfA unterstützt das Programm »Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale«

Bild: Biehla

Download der Informationen zum Projekt

© Landesamt für Archäologie