1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Grabungen im DB Dresden

15.02.2011 - Tagebaue Nochten und Reichwalde, Kreis Görlitz

Die archäologische Betreuung der Tagebaue Nochten und Reichwalde hat im November 2007 wieder begonnen.

Grundlage hierfür ist eine mehrjährige Vereinbarung zwischen dem Landesamt für Archäologie und Vattenfall Europe. Die Oberflächenprospektion in der Jahresscheibe 2008 erbrachte Hinweise auf zwei neue vermutlich bronzezeitliche Siedlungen und periodische mesolithische Rastplätze. Eine erste Flächenuntersuchung wurde begonnen und ein Dünenprofil mit zwei begrabenen Böden dokumentiert.

Nähere Informationen zu den bisherigen Grabungsergebnissen erhalten Sie auf der rechten Navigationsleiste unter »Downloadbereich«.

Bild: Platzmeilergruben

Platzmeilergruben  
(© Landesamt für Archäologie)

Marginalspalte

Downloadbereich

Spätbronzezeitliche Siedlungen und frühneuzeitliche Brunnen auf linearen Trassen

Köhler und Pechsiedler

© Landesamt für Archäologie