1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Öffentliche Führungen auf den Ausgrabungen in Chemnitz

Ausgrabungen am Getreidemarkt (C-33 )

Bild: Auf der Grabungsfläche an der Börnichsgasse sind zahlreiche Befunde zu erkennen.

Auf der Grabungsfläche an der Börnichsgasse sind zahlreiche Befunde zu erkennen. 
(© Landesamt für Archäologie)

Auch im diesem Jahr führen wir wieder über unsere Grabung an der Lohstraße. Seit September 2018 gräbt und dokumentiert das Landesamt für Archäologie Sachsen die archäologischen Spuren im Stadtzentrum von Chemnitz, im Vorfeld der anstehenden Bauarbeiten am Getreidemarkt. In den ehemaligen mittelalterlichen Hinterhöfen wurden neben jüngeren Fundamentmauern, Brunnen und Latrinenhäuschen auch Arbeitsgruben freigelegt, die vermutlich in einen Gerberei-Kontext des 13. und 14. Jahrhunderts zu stellen sind.

 

Die letzten Führungen vor Ende der Grabungen finden statt

  • am Dienstag, dem 20.08.2019
  • um 10:00 Uhr und um 15:00 Uhr
  • Treffpunkt: am Bauzauntor Ecke Lohstraße/Kirchgässchen


 


Marginalspalte

Erfahren Sie mehr über die Grabungen in Chemnitz

© Landesamt für Archäologie