Hauptinhalt

Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Glück im Neuen Jahr!

/
(© Landesamt für Archäologie Sachsen)
Im Innenhof des Japanischen Palais' in Dresden steht im dichten Schneegestöber ein Tannenbaum

 

Auf diesen Seiten informieren wir Sie über die Aktivitäten des Landesamtes für Archäologie Sachsen. Neben seinen behördlichen Funktionen bei Dokumentation, Präsentation und Schutz archäologischer Denkmale nimmt das Landesamt als anerkannte außeruniversitäre Forschungseinrichtung ein breites Spektrum an Projekten und Kooperationen im Fachgebiet und darüber hinaus wahr. Wissenschaftler des In- und Auslandes haben für ihre Arbeiten Zugriff auf das umfangreiche Archäologische Archiv Sachsen mit ca. 25 Millionen registrierten Fundobjekten. Die Präsenz-Bibliothek unseres Hauses steht Fachleuten wie Laien offen.

Folgen Sie uns auf Facebook  

 

   

  • 18.01.2023

    Ein besonderer Fund für Dippoldiswalde.

    Eine Restauratorin und zwei Tischler montieren das Hauerstühlchen in in die Ausstellungsvitrine
    © Städtische Museen Dippoldiswalde

    Die montanarchäologischen Untersuchungen in den mittelalterlichen Bergwerken von Dippoldiswalde haben im Laufe der Jahre für viele außerordentliche Funde und wissenschaftliche Erkenntnisse gesorgt.

  • 22.12.2022

    Taube auf Abwegen

    Markierungsring einer Brieftaube PL 0354
    © Landesamt für Archäologie Sachsen

    ​​​​​​​

  • 15.12.2022, 16:00 Uhr

    Chemnitzer Mikwe transportabel

    Ein Mann hält den 3D-Druck der Mikwe in seinen Händen.
    © Landesamt für Archäologie Sachsen

    3D-Druck im Maßstab 1:35

zurück zum Seitenanfang