Hauptinhalt

Archiv 2005

  • © Landesamt für Archäologie
    26.11.2005

    Jahrestreffen der ehrenamtlichen Denkmalpfleger auf dem »Tag der Landesarchäologie«

    Das alljährlich stattfindende Treffen bietet ehrenamtlichen archäologischen Denkmalpflegern, Vertretern der unteren Denkmalschutzbehörden und Fachwissenschaftlern eine Plattform zum intensiven Erfahrungsaustausch.

    Jahrestreffen der ehrenamtlichen Denkmalpfleger auf dem »Tag der Landesarchäologie«
  • © Landesamt für Archäologie
    26.11.2005

    Sächsischer Archäologe erhält italienischen »Capo-Circeo Preis 2005« für herausragende Forschungsleistung.

    Dr. Harald Stäuble erhält am 26.11.2005 in Rom den Preis der »Vereinigung für Deutsch-Italienische Freundschaft« für seine besonderen Forschungsverdienste.

    Sächsischer Archäologe erhält italienischen »Capo-Circeo Preis 2005« für herausragende Forschungsleistung.
  • © Landesamt für Archäologie
    14.11.2005

    Lehrgang Vermessungstechnik für fortzubildende Grabungstechniker

    Im Rahmen der Fortbildung zum geprüften Grabungstechniker beim Verband der Landesarchäologen und der Römisch- Germanischen Kommission, findet vom 14.-18.11. ein Blockseminar Vermessungstechnik in der Zentrale des Landesamtes in Dresden Klotzsche statt.

    Lehrgang Vermessungstechnik für fortzubildende Grabungstechniker
  • © Landesamt für Archäologie
    11.11.2005

    Archäologie und Computer - Workshop in Wien

    Vom 7.11.-10.11.2005 fand in Wien der nunmehr 10. Workshop »Archäologie und Computer« im Rahmen des Internationalen Kongresses »Kulturelles Erbe und neue Technologien« statt.

    Archäologie und Computer - Workshop in Wien
  • © Landesamt für Archäologie
    24.10.2005

    Rund um die Frauenkirche

    Am kommenden Wochenende stehen denkwürdige Feierlichkeiten rund um die Frauenkirche bevor.

    Rund um die Frauenkirche
  • © Landesamt für Archäologie
    10.10.2005

    Fachmesse »ZABYTKI 2005« in Warschau

    Vom 5. bis 7. Oktober 2005 fand im Palast für Kultur und Wissenschaften in Warschau eine internationale Fachmesse für Konservierung, Restaurierung und Erhaltung von Denkmalen statt.

    Fachmesse »ZABYTKI 2005« in Warschau
  • © Landesamt für Archäologie
    15.09.2005

    Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege, Band 46

    Der neueste Band unserer Forschungsreihe ist soeben erschienen und kann direkt bei uns oder im Buchandel bestellt werden.

    Arbeits- und Forschungsberichte zur sächsischen Bodendenkmalpflege, Band 46
  • © Landesamt für Archäologie
    12.09.2005

    Tag des offenen Denkmals 2005

    Das LfA konnte am 11.9. ein reges Besucherinteresse in seinen Einrichtungen verzeichnen.

    Tag des offenen Denkmals 2005
  • © Landesamt für Archäologie
    07.09.2005

    Bronzezeitliche Halsringe aus Leipzig

    Als bedeutender vorgeschichtlicher Bronzehort aus sieben Halsringen entpuppte sich ein Fund aus Leipzig, der anfänglich eher einem verknäulten Kabel ähnelte. Der Fund wurde heute bei einem Pressetermin vorgestellt.

    Bronzezeitliche Halsringe aus Leipzig
  • © Landesamt für Archäologie
    20.08.2005

    LfA am »Tag der gläsernen Ministerien«

    In einem eigens errichteten Grabungszelt neben dem Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst führten Archäologen die neuesten technischen Errungenschaften in der Grabungs- und Funddokumentation vor.

    LfA am »Tag der gläsernen Ministerien«
  • © Landesamt für Archäologie
    27.07.2005

    Schwergewichtiger Zeitzeuge

    Heute traf ein schwergewichtiger Zeitzeuge in Dresden ein. Nicht weniger als 97 Tonnen wiegt die Blockbergung einer hölzernen Brunnenausschalung, die im Frühjahr auf der Grabung Flughafen Leipzig/Halle gefunden wurde.

    Schwergewichtiger Zeitzeuge
  • © Landesamt für Archäologie
    11.07.2005

    agit_EXPO Salzburg

    Vom 06.07. - 08.07.2005 fand zum 17. Male in Salzburg die agit_EXPO statt.

    agit_EXPO Salzburg
  • © Landesamt für Archäologie
    01.07.2005

    Hightech in der Archäologie - 3. Lange Nacht der Wissenschaften an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

    Die Lange Nacht der Wissenschaften in Dresden bot am 1. Juli die Gelegenheit, die enge Zusammenarbeit zwischen dem Landesamt für Archäologie und dem Fachbereich Vermessungswesen / Kartographie der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Die HTW konnte 1000 Besucher verzeichnen.

    Hightech in der Archäologie - 3. Lange Nacht der Wissenschaften an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
  • © Landesamt für Archäologie
    23.06.2005

    Kooperation zwischen Landesamt und evangelisch-lutherischer Kirchgemeinde ermöglicht Dokumentation der Grabplatten derer von Nitzschwitz in der Kirche Riesa-Gröba

    Im Juli und August des Jahres 2004 führte das Landesamt für Archäologie Sachsen im Rahmen der Beseitigung von Hochwasserschäden Ausgrabungen im Innenraum der Kirche von Riesa-Gröba durch.

    Kooperation zwischen Landesamt und evangelisch-lutherischer Kirchgemeinde ermöglicht Dokumentation der Grabplatten derer von Nitzschwitz in der Kirche Riesa-Gröba
  • © Landesamt für Archäologie
    13.06.2005

    Aufsatz zu den Kreisgrabenanlagen zum Download

    Bartels, Brestrich, de Vries, Stäuble: Ein Neolithisches Siedlungsareal mit Kreisgrabenanlagen bei Dresden-Nickern. Eine Übersicht. In: Arbeits- und Forschungsberichte zur Sächsischen Bodendenkmalpflege. Bd. 45, 2003.

    Aufsatz zu den Kreisgrabenanlagen zum Download
  • © Landesamt für Archäologie
    02.05.2005

    Besuch von der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg

    Am heutigen Tage besuchten Mitglieder der NGH die Zentrale des Landesamtes in Klotzsche. Hier wurden Sie von Dr. Robert Reiß begrüßt und ließen sich die Einrichtungen des Hauses zeigen.

    Besuch von der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg
  • © Landesamt für Archäologie
    28.04.2005

    Öffenliche Führungen auf dem Flughafen Leipzig/Halle

    Der Besucherandrang zu den öffentlichen Führungen auf der Ausgrabung Flughafen Leipzig/Halle übertraf heute alle Erwartungen. Über 500 Personen fanden sich bei bestem Wetter ein, um sich aus erster Hand über das ungewöhnliche Projekt (330 ha Fläche) zu informieren.

    Öffenliche Führungen auf dem Flughafen Leipzig/Halle
  • © Landesamt für Archäologie
    02.03.2005

    Maschinelle Fundbeschriftung - bundesweit erster Prototyp im Einsatz

    Vorbei sind die Zeiten, in denen archäologische Fundstücke aus Keramik, Metall, Holz oder Glas mühsam von Hand mit einer Inventarnummer versehen werden mussten. Vorbei auch der Ärger über verlaufende Tinte und abblätternde Lackbezüge.

    Maschinelle Fundbeschriftung - bundesweit erster Prototyp im Einsatz
  • © Landesamt für Archäologie
    01.03.2005

    Dipl. phil. Volkmar Geupel verabschiedet

    Mit Volkmar Geupel trat heute ein profilierter Mitarbeiter des sächsischen Landesamts für Archäologie nach fast 40 Dienstjahren in den Ruhestand.

    Dipl. phil. Volkmar Geupel verabschiedet
zurück zum Seitenanfang